Menü

Ausbildung

Die Nachwuchsförderung besitzt bei uns seit jeher einen hohen Stellenwert. Wir suchen Menschen, die sich wirklich für ihren Beruf begeistern. Deshalb bieten wir attraktive Ausbildungsplätze mit erstklassigen Übernahmechancen und Entwicklungsperspektiven. Die Auszeichnungen unserer Auszubildenden sprechen für sich - so haben wir 2012 wieder einen Kammersieger in unseren Reihen. Wer sich also für unser Unternehmen interessiert und  technisch begabt ist, kann bei uns einen der folgenden Ausbildungsberufe erlernen:

hier findest Du noch ein paar Tipps für Deine Bewerbung.

Azubi-Infotage

Nutze die Möglichkeit, die Firma Stickel näher kennenzulernen. An drei verschiedenen Terminen führen wir Azubi-Infotage durch. Hier erfährst du, was Inhalt der einzelnen Ausbildunsberufe ist, in welche Schule man geht und lernst den Geschäftsführer und die Ausbildungsmeister kennen. Wir machen einen Betriebsrundgang, bei dem du sehen kannst, was die Firma Stickel herstellt, mit welchen Maschinen gearbeitet wird und wie es in den Ausbildungsbereichen ausschaut. mehr...

Zeitungsbericht: Schnuppertag bei Hightech-Mittelständler (24.08.2017)

Die Firma Stickel bringt Schülern Ausbildungsberufe in der automobilen Blechumformtechnik nahe.

LÖCHGAU. Werkzeugmechaniker, Karosserie- und Fahrzeugmechaniker und seit neuestem auch Produktionstechnologe. All diese Berufe kann man bei dem Maschinenbauunternehmen Stickel in Löchgau ausüben und teils praxisnah erlernen. Für zehn Jugendliche, die in zwei Wochen in die neunte oder zehnte Klasse an Realschule oder Gymnasium kommen, geht es beim Schnuppertag ans Eingemachte in Sachen Berufswahl. Denn wenn Prokurist und Abteilungsleiter Uwe Zikofsky in Fahrt kommt, sprudelt er vor Begeisterung über seinen Beruf und über seinen Arbeitgeber. Zur Begrüßung gab’s Unterlagen zu den einzelnen Berufsrichtungen samt einem Blatt mit Bewerbungstipps. mehr...